shopify analytics tool

Dinge oder Lernen.

IMG_4926.jpgIMG_4923.jpg es ist heiss. sehr heiss. vor allem auch in diesen innenräumen.

ich habe ein selbststudium begonnen. ich war damals, nebem meinem philosophie studium, ach je ist das eine weile her, 3 semester lang ein begeisterter gaststudent der psychologie. das greife ich nun wieder auf. ich recherchiere gerade ausgiebig nach online material und tatsächlich bekommt man ein gutes studium zusammen, inkl. vorlesungen von unis, bücher, kurse und seminare, lerngruppen. (deutsch, wie international)

dank diesem artikel bin ich nun hochmotiviert. bin ich selten, aber das hol ich mir zurück. :)

ich mag auch noch einen sehr guten blogeintrag von eric empfehlen. er hat gut in worte gefasst, wie ich das bildungssystem empfinde.

'Können wir nicht eine Umwelt schaffen, in der Kinder bei unseren täglichen Aufgaben dabei sein können? Können wir nicht ein Angebot schaffen, von Möglichkeiten und Räumen, des Forschens und Entdeckens, Räume, die das Zentrum menschlichen Lebens und Austausches sind, an denen Kinder und Großeltern gemeinsam Ideen für die Zukunft entwickeln und umsetzten. Wir brauchen ein Netzwerk von Lehrern und Mentoren, die man sich selber wählen kann und die gleichzeitig ihren Beruf ausüben. Wir brachen ein Netzwerk, wo man Mitstreiter findet, die der gleichen Frage nachgehen. Können wir Möglichkeiten schaffen, die nur ein Angebot, nur eine Unterstützung sind, die nicht manipulativ sind und die Eigenverantwortung und Selbstständigkeit bei den Menschen lassen? Wie müsste eine Umwelt aussehen, in der Kinder und Jugendliche ihre Bildung erfahren als Nebenprodukt von produktiver Tätigkeit? Uns zwar in einer Welt mit Computer, Internet und Arbeitsteilung.
Was mich ängstig ist die Phantasielosigkeit, die keine andere Möglichkeit sieht, als die Wahl zwischen Pest und Cholera: Die aktuelle Welt weiter führen oder eine Rückkehr ins Mittelalter. Ich glaube fest daran, dass es eine Möglichkeit geben muss, die wirklichen Erfindungen und Errungenschaften zu nutzen, ohne ein komplexes institutionelles System, dass die Menschen entmündigt. Dass die Menschen autonom und subsistent leben können, ohne die Mühen, der vorherigen Jahrhunderte. Dass echte, vielfältige Bildung möglich ist, ohne ein professionelles Schulwesen, dass mir die Verantwortung abnimmt, mich eigenständig und selbstbestimmt zu bilden.'

abschliessendes zitat, welches ich hier aufschnapptetetete:

'Wenn ihr also Eltern werden wollt oder schon seid, schenkt euren Kindern eure Freiheit und eure Unabhängigkeit. Das ist das größte Geschenk, welches ihr euch selbst und ihnen machen könnt: Liebe.'