shopify analytics tool

Dinge oder (Kinder)Yoga

IMG_5450.jpgIMG_5452.jpgIMG_5447.jpgIMG_5449.jpgIMG_5458.jpgIMG_5438.jpgIMG_5440.jpgIMG_5454.jpg seit 2 monat gehe ich wieder zum power-yoga. nun gut, da ging ich hin, denn ich hatte mit niila einen fahrradunfall und bin noch nicht wieder körperlich intakt genug um weiter zu machen. (niila hat zum glück, bis auf einen blauen fleck und einen gehörigen schock, nichts abbekommen.) 6359fce288019567bc8a280cca3d6c9dich merke jetzt, nach zweiwöchigem ausfall, wie sehr mir diese regelmäßige ich-zeit fehlt, in der ich mich so voll und ganz auf meinen körper und das gefühl für ihn konzentrieren kann. ich vermisse diese eineinhalb stündige prozedur, die mich fordert und das auch vor allem in der achtsamkeit. ich hatte vor dem unfall gerade angefangen auch zu hause übungen zu machen, was niila natürlich sofort interessierte. er machte mir die posen nach und das auch mit, sowas wie, ernsthaftigkeit.

er hat immer schon großes interesse sich sehr ausdrucksstark zu bewegen, früh gingen wir zum schwimmen und zum turn/gymnastik sport, um ihm den platz und raum für seine körperbewegungen zu geben. wenn er mit seinem freund fussball spielt, tanzt er immer mehr, als er den ball schießt oder ihn vor'm tor aufhält. und jetzt wo er yoga entdeckt hat, erleben wir, wie stark der drang nach ausgeprägten bewegungen und postitionsabfolge ist.

wovon kinder beim yoga wohl profitieren, ist die konzentrationsstärkung, die flexibilität des körpers, die beruhigung von geist und körper, die starke sauerstoffanreicherung des blutes und die nicht-kompetetive seite des sportes. ich freu mich einfach, das niila freude an bewegung und an seinem körper hat und er arten für sich entdeckt, ihn zu fördern. ich hab als kind, gerade ab schulalter, sport gehasst und hab mit yoga, das erstmal etwas gefunden, was mir wirklich ernsthaft freude bereitet. schön. :)

das kinderyogabuch Little Gurus - Ein Yoga-Entdeckungsbuch ist hier auf den bildern zu sehen.