shopify analytics tool

Dinge oder Das Spülmaschinenpulver.

IMG_2959.jpgIMG_2961.jpgIMG_2962.jpgIMG_2963.jpgIMG_2966.jpg vorsicht, hausfrauen-talk. ähm ja. find ich selbst erstaunlich, was mich so beschäftigt. nun denn, seit meinem kind weiss ich, wie anstengend und hartnäckig so ein haushalt sein kann. ich bin ehrlich, der war mir vorher schnurz und so sah es auch immer aus. wenn man in meine castle kam, sah man das ich dort mit leib und seele lebte und nicht nur oberflächlich wohnte. es sieht jetzt immer noch so aus, aber hinter diesem zustand verbirgt sich mehr gegensteuernder aufwand als so mancher glauben mag. ich hab das mal ausprobiert und 3 wochen nicht täglich den kampf gegen dieses kinder und erwachsenen chaos angenommen. es war sogar für meinen geschmack zu 'ranzig', wie eine gute freundin zu pflegen sagt. unfassbar, wie innerhalb von 7 tagen ein boden oder ein herd aussehen kann, wenn man sie einfach mal gedeihen lässt. :)

also, mit dem kind kam die bemühte ordnung samt sauberkeit, allerdings so chemiefrei, wie es geht. leider stellte sich auch biologischer öko-kram als noch sehr belastet heraus. mal abgesehen davon, das all das zeug sauteuer und in unmengen von plastik verpackt ist. und genau, davon wollen wir ja weniger in 2014 und länger.

mit dem kind zog also die spülmaschine ein, denn allein war der irrsinn an geschirr als frisch gebackene eltern nicht zu schaffen. (wer weniger stress und streit miteinander will: so eine maschine kann leben retten.) hier nun eine selbstgemachte variante eines spülmaschinenpulvers:

waschplüli

die zutaten bekommt man sorglos in jeder drogerie, gerne in papier/pappe verpackt, nech. alles sehr preiswert. darf man immer vorrätig im haus haben, denn damit kann man noch einiges mehr machen.

du brauchst nun präzise gesagt: 4 teile waschsoda 1 teil zitronensäure 1 teil spezialsalz, bitte kein anderes verwenden.

alles in einem behälter homogen zusammen mischen und pro waschgang 1 esslöffel hinzupacken. das spezialsalz muss nicht grobkörnig sein, besser ist es sogar, wenn es fein ist. falls reste davon am geschirr bleiben, weniger nehmen. wenn verschmutzung bleibt, mehr nehmen. (evtl. muss man ein wenig ausprobieren bis die dosis stimmt. kann auch sein das die maschine damit garnicht klar kommt. aber es gibt noch mehr rezepte im internet, die man testen kann. dran bleiben.) und schon kann es losgehen. geldbörse und umwelt werden sich freuen.