shopify analytics tool

Dinge oder 4 Jahre.

IMG_0792.jpgwow, ich bin seit 4 jahren mutter und mein sohn ist schon vier jahre alt. 4 jahre, die beinah davon gerannt sind. ja, sowas sagen fast alle eltern. aber es stimmt. die ganze sache mit der zeit läuft irgendwie anders. 'die tage sind lang aber die jahre schnell vorbei' las ich neulich in einem blogartikel und ich finde, das trifft so ziemlich den kern der sache. IMG_0816.jpgja, meine bilanz: ich bin noch nie so sehr gewachsen, wie in den letzten 4 jahren. ich habe nie mehr von jemandem gelernt, als von diesem kind. ich habe vermutlich überall schon kacke gehabt und von überall kotze gewischt. ich wurde nächtelang durch des kindes füße und fäuste wachgeprügelt. ich hatte die fürchterlichsten ängste und noch nie so sehr all die fiesen unfallvideos und horrorfilme bereut, die ich ohne kind noch fröhlich schaute. liebe hat eine ganz andere dimension erhalten und auch morgenmuffeligkeit (oh gott, das kind kommt da nach mir) kann ich jetzt ganz anders betrachten.IMG_0790.jpg IMG_0801.jpgkompromisse eingehen. ja, das hab ich mittlerweile gut raus. zeitmanagement, ja, ich bin profi. priotitäten setzen. durchsetzungsvermögen. flexibilität. wenn man flexibel sein muss, wird man's. die welt aus einer anderen perspektive betrachten und immer wieder neu verstehen. ein geschenk. spielzeuge kaufen, die man eigentlich scheiße findet. klamotten kaufen, die man doof findet. das kind sachen sagen hören, die man echt uncool findet ('rosa ist für mädchen' - argh, wer erzählt dem kind so einen scheiß?!).IMG_0813.jpgIMG_0823.jpgIMG_0794.jpgerste freunde-streits, die das kinderherz verletzten, miterleben. mitfühlen. ich bekomme eine vorahnung, wie das sein wird, wenn der sohnemann seinen ersten liebeskummer hat, oder er wo ausgeschlossen wird, wegen irgendeiner blöden nichtigkeit (in meinen augen). merken, wie der sohn sich über obdachlose betrübt gedanken macht; wie fies er sich fühlt weil er sich für eine kuhkäse-pizza entschieden hat und wie fies ich mich fühle weil ich ihn in diese bredouille gebracht habe.IMG_0826.jpgIMG_0825.jpgfühlen, dass das kind älter wird. anders wird. es immer mehr es selbst wird. wissen, dass es nie wieder sein wird, wie es mal war. das wunderbar und gleichzeitig traurig finden. es lieben. lieben. lieben und mit spannung verfolgen und sich auf alle die kommenden jahre freuen. IMG_0828.jpgD A N K E, und schön das es ihn gibt!